StartseiteRatgeberGerichtsurteileNützlichesArchivÜber uns

Allgemein:

Startseite

Haftung

Kontakt

Impressum

So finden Sie uns


Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat den Mindestlohn-Tarifvertrag für das Friseurhandwerk rückwirkend zum 1.11.2013 für allgemeinverbindlich erklärt. Damit gilt der Mindestlohn auch für solche Friseurbetriebe, in denen Arbeitgeber und Beschäftigte nicht tarifgebunden sind.

Die Höhe des Mindestlohns im Überblick:

West:

ab 1.11.2013: 7,50 Euro/Stunde
ab 1.8.2014: 8,00 Euro/Stunde
ab 1.8.2015: 8,50 Euro/Stunde

Ost (mit Berlin):

ab 1.11.2013: 6,50 Euro/Stunde
ab 1.8.2014: 7,50 Euro/Stunde
ab 1.8.2015: 8,50 Euro/Stunde

Linkhinweis:
Für die am 13.12.2013 erfolgte Bekanntmachung über die Allgemeinverbindlicherklärung des Tarifvertrags vom 9.12.2013 im Bundesanzeiger klicken Sie bitte » hier (PDF-Datei).

Quelle: Verlag Dr. Otto Schmidt